Veganer Avocado Gugelhupf mit Zitronen Glasur

avocadogugelhupf mit zitronenglasur

Kennt ihr das, wenn ihr das eine Rezept gefunden habt, dass ihr immer wieder macht und auftischt wenn Gäste kommen? Ich habe ein Neues in meiner Sammlung für das ich schon so manches Lob einheimsen konnte. Sogar von meiner Mama die eigentlich kein Fan von Süßem ist. Wie du dir sicherlich vorstellen kannst, handelt es sich um diesen Gugelhupf hier. Gugelhupf backe ich generell selten. Ich lüge nicht wenn ich sage, dass ich sicher schon seit Jahren keinen Gugelhupf mehr gebacken habe. Als ich noch zu Hause gewohnt habe, hatten wir einen uralten Backofen bei dem man quasi auf Gut Glück backen und spüren musste, wann der Kuchen durch ist. Hat man sich nur um ein paar Minuten verschätzt oder sich kurz umgedreht, war der Kuchen obenauf auch schon verbrannt. Vielleicht habe ich deshalb nie Gugelhupf gebacken. Weil er immer verbrannt ist. Und das hat sich in mein Hirn gebrannt: ich kann keine Kuchen backen. Ich mache lieber Raw Cakes. 😄

Avocado für mehr Saftigkeit

Zum Glück hat es sich herausgestellt, dass nicht ich der Nichts-Könner war, sondern der Ofen. Fix ausgetauscht und schau her: ich schaff sogar einen saftigen Gugelhupf. Saftig wird er natürlich nicht nur durch meine Backkunst, sonder auch Dank der Avocados die in ihm stecken. Fett macht Kuchen ja bekanntlich geschmeidig.

Also, noch mal einen Schritt zurück. Ich habe mich also wieder mal an einen Gugelhupf gewagt und wieder richtig Gefallen an dieser Kuchenform gefunden. Sie lassen sich einfach richtig schön verzieren und machen auf der Kuchentafel richtig was her. Als Rezept habe ich meine Mini Avocadokuchen verwendet. Meine Gugelhupfform hat einen Durchmesser von xy cm und deshalb hatte ich etwas zu viel Teig mit dem ich dann noch 3 Muffinformen füllen konnte.

Tipps zum Backen von Gugelhupf

Backen ist nicht nur Kunst, sondern Chemie. Deshalb ist es wichtig zu verstehen wie ein Backofen funktioniert und wie seine einzelnen Einstellungen wirken. Wozu Ober-/Unterhitze-, Umluft-, Grillfunktion und Co. idealerweise verwendet werden sollen, kannst du hier nachlesen. Ich zeige dir gleich wie du bei einem Gugelhupf am besten vorgehst.

Gugelhupf mit Ober-/Unterhitze backen

Warum Gugelhupf mit Ober-/Unterhitze und nicht mit Umluft/Heißluft backen? Wenn du diesen Artikel hier gelesen hast, weißt du wahrscheinlich bereits warum. Ansonsten noch mal kurz und knackig zusammengefasst: Ober-/Unterhitze ist generell ideal wenn du eine Kruste bei deinem Gebäck erzielen möchtest. Das ist bei einem Gugelhupf nicht der Fall, denn wir wollen ja, dass er innen und außen saftig und soft bleibt. Daher ist die sanfte Ober-/Unterhitze, die erste gegen Ende der Backzeit für eine leichte Kruste sorgt ideal.

5 Tipps um einen Gugelhupf leicht aus der Form zu bekommen

  • Einfetten und mit Mehl, Kakao, gemahlenen Mandeln oder Kokos ausstauben
  • Backspray
  • Komplett auskühlen lassen
  • Kuchen mit einem Teller oder Kuchengitter bedenken und anschließend stürzen
  • Wenn der Kuchen nach dem auskühlen jedoch nicht aus der Form will hilft ein kleiner Trick: Begieße ein Geschirrtuch mit kochendem Wasser und stelle den Kuchen (mit der geschlossenen Seite nach unten) auf das Tuch – probier anschließend erneut den Kuchen zu stürzen
  • Wenn das nicht hilft vorsichtig mit einem Messer am Rand entlang “herumstechen” und so versuchen den Kuchen von der Form zu lösen

Veganer Gugelhupf mit dem grünen Superfood

Avocados galten früher als ungesunde Dickmacher, bis man entdeckt hat, dass die Frucht gesunde Fette enthält, von denen wir profitieren können. Sie ist vielfältig einsetzbar und verleiht pikanten als auch süßen Speisen eine Extraportion Vitamine. Leider hat der Massenkonsum dazu geführt, dass die Avocado mittlerweile ein echter Klimakiller ist und auch ethisch gesehen nur noch begrenzt konsumiert werden sollte. Es gibt genügend Artikel und Dokumentation darüber wie viel Wasser der Avocadoanbau benötigt. Eine Dokumentation die ich dir an dieser Stelle empfehlen kann ist “Rotten” auf Netflix.

Ich habe mir deshalb die Regel gesetzt, Avocados nicht blindlings in den Einkaufswagen zu packen und zum günstigsten Angebot zu greifen. Anstatt eines trendy Hipster-Lebensmittels, sehe ich die grüne Frucht nun vielmehr als Genussmittel und setze es nur begrenzt ein.

1 Gugelhupf (10 Kuchenstücke)

Veganer Avocadogugelhupf mit Zitronenglasur

Saftiger Avocado Gugelhupf mit frischer Zitronen-Frischkäse Glasur

60 minGesamtzeit

Save RecipeSave Recipe

Zutaten

    Avocado Gugelhupf:
  • 225 g Kokosöl
  • 250 g reife Avocado
  • 200 g Kokosblütenzucker
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 50 ml pflanzliche Milch
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 4 Chia Eier (4 TL Chiasamen + 12 TL Wasser)
  • 350 g Mehl
  • 1 Pkg Backpulver
  • Prise Salz
  • Zitronen-Frischkäse Glasur:
  • 75 g veganer Frischkäse
  • 75 g Puderzucker
  • Saft 1 großen Zitrone
  • optional: essbare Blüten

Anleitung

  1. Backofen auf 175° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Eine Gugelhupf Form mit pflanzlicher Butter ausstreichen und mit Mehl ausstauben.
  3. Chia Samen mit Wasser vermengen und für 5-10 Minuten quellen lassen.
  4. Kokosöl schmelzen.
  5. Avocado entkernen und das Avocadofleisch entweder gemeinsam mit Kokosöl, Milch, Kokosblütenzucker, Vanilleextrakt, Salz und den Chia Eiern in einem Zerkleinerer vermengen. Oder das Avocadofleisch zuvor mit einem Pürierstab mixen und anschließend mit einem Handmixer und den restlichen Zutaten verrühren.
  6. Mehl, Mandeln und Backpulver in einer separaten Schüssel vermengen und anschließend unter die „nassen“ Zutaten heben.
  7. Teig in die Form füllen und für 40-45 Minuten backen. Anschließend den Gugelhupf komplett abkühlen lassen bevor die Glasur zubereitet wird.
  8. Für die Zitronen-Frischkäse Glasur, den Frischkäse glatt rühren und den Zitronensaft auspressen. Beides vermengen und anschließend den gesiebten Puderzucker unterrühren. Die Masse glatt rühren bis keine Klumpen mehr vorhanden sind. Eventuell mehr Zitronensaft oder Wasser hinzufügen. Die Masse sollte nicht komplett flüssig, sondern eher zähflüssig sein.
  9. Den ausgekühlten Gugelhupf aus der Form nehmen und mit der Glasur verzieren. Ich meinen noch mit Rosenblüten verziert - diese aber nicht mitgegessen. Meine sind anschließend in einem Rosenblütensirup gelandet. Es gibt aber auch essbare Blütenmischung die du problemlos über Kuchen und Co. streuen kannst.
7.8.1.2
85

Teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn
Kathi

Kathi

Hi, ich bin Kathi! Leidenschaftliche Food Bloggerin und Content Creator mit einer Vorliebe für die vegane Küche. Wenn ich mein Lieblingsessen nennen müsste, würde ich wahrscheinlich Nussmus sagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hey, ich bin Katharina und kreiere auf Kathi kocht Rezepte für veganes Soulfood! Inspiriert von der Welt findet ihr hier pikante Wohlfühlküche und Raw Cakes. Mehr lesen….

Social Media

Beliebte Rezepte

Exklusiv für Abonnenten

Hol dir die neuesten Rezepte in dein Postfach!

Du kannst jederzeit von deinem Widerrufsrecht gebrauch machen und den Newsletter entabonnieren. Informationen zum Datenschutz findest du unter dem Link im Footer.

Hier geht's weiter

Entdecke mehr

bananen kokos schnitten mit bounty boden

Roh-vegane Bananen Kokos Schnitten

Kathi kocht Zugegeben, eigentlich hatte ich geplant blaue Bounty Riegel herzustellen, als mir die Idee kam, tropische Bananen Kokos Schnitten daraus zu machen. Und weil

Roh-vegane Haselnuss Schnitte

Kathi kocht Wenn du gerade daran denkst, dass du dir wieder mal einen Löffel Nutella verdient hättest, bin ich froh, dass du stattdessen hier gelandet

hol dir dein gratis e-book!

Gratis zum Newsletter: 10 vegane Sommersalate - schnelle und gesunde Rezepte die von der Welt inspiriert sind

Du kannst jederzeit von deinem Widerrufsrecht Gebrauch machen und den Newsletter entabonnieren. Informationen zum Datenschutz findest du unter dem Link im Footer.