fbpx

Roh-vegane Cookie Sandwiches mit Pistazien und Nougat

roh vegane cookie sandwiches mit pistazie und nougat

Der Doppelkeks hat es auch in meine Rezeptsammlung geschafft. Mit Pistazien und Nougat Füllung. Wer will schon Kekse und Nougatcreme wenn er beides haben kann! Genau das habe ich mir auch gedacht und spontan Energiekugeln umfunktioniert und Cookie Sandwiches daraus gemacht. Richtig gehört, im Prinzip sind diese Doppelkeks-Snacks ganz einfach Energiebällchen die ich mit Nougat gefüllt habe.

Roh-vegane Cookies

Ungebackene Kekse kann man im Dörrautomat zubereiten, damit sie richtig knusprig werden. Es funktioniert auch ohne. Dann sind die Kekse zwar nicht knusprig oder schmecken eher “teigig”. Ich habe mich für die Variante ohne Dörrautomat entschieden, weil ich für dieses Rezept die “fudgy” Variante haben wollte.

Cookie Dough

Für den Teig habe ich Dattelbärs Dattelpaste aus Sukkari Datteln verwendet und Pistazienmus. Ich wollte schon seit längerer Zeit einen Raw Cake mit Pistazienmus ausprobieren. Man greift immer erst zu Cashewmus oder Mandelmus und vergisst super schnell, dass es noch unglaublich viele andere Nussorten gibt, aus denen man tolle Nussmuse herstellen kann.

Mein Pistazienmus habe ich fix und fertig gekauft, du kannst aber auch dein eigenes herstellen. Funktioniert wie hier beim Mandelmus. Einfach Salz und Dattelsirup weglassen.

Veganes Nougat selber machen

Für die Füllung der Cookie Sandwiches habe ich mich für Nougat entschieden. Das passt einfach super zu Pistazien und erinnert mich einwenig an Mozartkugeln. Veganes Nougat kannst du mit wenigen Zutaten ganz einfach herstellen: Nussmus (Cashew oder Haselnuss) und roher Kakao sind die Hauptzutaten. Einwenig Kokosöl und Dattelpaste sorgen für die richtige Konsistenz.

cookie sandwich pistazie nougat

Lagerung und Haltbarkeit

Die Cookies kannst du entweder im Gefrierfach oder Kühlschrank lagern. Wenn sie gefroren sind, brauchen sie schon 15-20 Minuten zum Auftauen. Mir persönlich schmecken sie besser wenn sie aus dem Kühlschrank kommen. Allerdings wird das Essen dann eine dezent klebrige Angelegenheit und eine Kuchengabel kann da ganz hilfreich sein. Ist also Geschmackssache welche Konsistenz du dir wünscht. Probier einfach beides aus 😊

8 Kekse (abhängig von der Größe)

Roh-vegane Pistazien Nougat Cookie Sandwiches

Doppelkeks mit Pistazien und Nougat-Füllung: die roh-vegane Alternative zu Cookie Sandwiches

30 min

3 hrKochzeit

3 hr, 30 Gesamtzeit

Save RecipeSave Recipe

Zutaten

    Keksteig:
  • 160 g Dattelpaste
  • 80 g Pistazienmus
  • 1/4 TL Vanilleextrakt
  • Nougat Füllung:
  • 100 g Cashewmus
  • 40 g Kokosöl
  • 1 gehäufter EL Kakao
  • 60 g Dattelpaste
  • zum Dekorieren:
  • 1 Rippe dunkle, vegane Schokolade
  • 10 Pistazien

Anleitung

  1. Für den Keksteig, alle Zutaten in einem Hochleistungsmixer vermengen bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist, der gut zusammenklebt. Den Teig zu einer Kugel formen und diese im Kühlschrank abgedeckt ruhen lassen.
  2. Zum Formen der Kekse zwei Varianten:
  3. Variante 1 (aufwändiger): Rohen Teig auf ein Backpapier geben, etwas plattdrücken und ein weiteres Backpapier darauflegen. Mit einem Teigroller ausrollen, bis der Teig gleichmäßig dick ist. Mit einem runden Keksausstecher, Kekse ausstechen und diese im Gefrierschrank zwischen Backpapierhälften aufbewahren.
  4. Variante 2 (schnell, aber weniger gleichmäßig): Gleich große Kugeln formen (à ca. 20 g) und diese plattdrücken. Die Kekse anschließend zwischen Backpapier legen und im Gefrierschrank aufbewahren.
  5. Für das Nougat, alle Zutaten im Hochleistungsmixer vermengen. Die Masse für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Das Kokosöl wird fest und sorgt dafür, dass die ganze Masse etwas kompakter wird und sich leichter zwischen die Kekse streichen lässt.
  6. Die gefrorenen Kekshälften mit der Füllung bestreichen. Wenn die Füllung zu fest geworden ist, weil du sie länger im Kühlschrank hattest, kannst du sie auch plattdrücken und ebenso mit einem Keksausstecher ausstechen und anschließend zwischen zwei Kekshälften pressen.
  7. Die fertigen Kekse ins Gefrierfach stellen.
  8. Schokolade langsam schmelzen und Pistazien hacken.
  9. Die Kekse mit der Schokolade bestreichen und gehackten Pistazien verzieren.
  10. Im Gefrierfach oder Kühlschrank aufbewahren.
7.8.1.2
96

Teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn
Kathi

Kathi

Hi, ich bin Kathi! Leidenschaftliche Food Bloggerin und Content Creator mit einer Vorliebe für die vegane Küche. Wenn ich mein Lieblingsessen nennen müsste, würde ich wahrscheinlich Nussmus sagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hey, ich bin Katharina und kreiere auf Kathi kocht Rezepte für veganes Soulfood! Inspiriert von der Welt findet ihr hier pikante Wohlfühlküche und Raw Cakes. Mehr lesen….

Social Media

Beliebte Rezepte

Exklusiv für Abonnenten

Hol dir die neuesten Rezepte in dein Postfach!

Du kannst jederzeit von deinem Widerrufsrecht gebrauch machen und den Newsletter entabonnieren. Informationen zum Datenschutz findest du unter dem Link im Footer.

Hier geht's weiter

Entdecke mehr

bananen kokos schnitten mit bounty boden

Roh-vegane Bananen Kokos Schnitten

Kathi kocht Zugegeben, eigentlich hatte ich geplant blaue Bounty Riegel herzustellen, als mir die Idee kam, tropische Bananen Kokos Schnitten daraus zu machen. Und weil

Roh-vegane Haselnuss Schnitte

Kathi kocht Wenn du gerade daran denkst, dass du dir wieder mal einen Löffel Nutella verdient hättest, bin ich froh, dass du stattdessen hier gelandet

hol dir 10 SALATREZEPTE!

Gratis zum Newsletter: 10 vegane Sommersalate - schnelle und gesunde Rezepte die von der Welt inspiriert sind

Du kannst jederzeit von deinem Widerrufsrecht Gebrauch machen und den Newsletter entabonnieren. Informationen zum Datenschutz findest du unter dem Link im Footer.