“Spargel-Lauch Pasta mit rotem Pesto”

Passend zur Spargelzeit hab ich mir ein etwas anderes Rezept, fernab von Spargel mit Sauce Hollondaise ausgedacht. Ich persönlich bin ein Fan von grünem Spargel. Der zaubert nicht nur eine schöne Farbe auf den Teller, sondern ist auch weniger aufwändig in der Verarbeitung, denn er muss nicht unbedingt geschält werden.

Gesund und vielfältig

Spargel an sich, ist schon eine echte Gesundheitsbombe, denn er enthält Ballaststoffe und Vitamine wie Vitamin A, C, E und K. Außerdem soll Spargel ein echtes Anti-Krebs Gemüse sein und unsere Zellen vor freien Radikalen schützen.  Wem das noch nicht genügend Gründe sind, Spargel auf die Speisekarte zu setzen, aufgepasst: Spargel ist voll von Antioxidantien, die unseren Körper vor freien Radikalen schützen und den Alterungsprozess stoppen bzw. verlangsamen. Das klingt doch toll oder?

Und weil das noch nicht genug ist, unterstützt Spargel unsere Gehirnfunktionen und gilt als echter “Brain booster”, denn das Vitamin B12 hilft Gedächtnisschwund vorzubeugen. So jetzt ist aber genug mit Ernährungskunde, legen wir los mit unserem Rezept für Spargel Pasta mit rotem Pesto.

Spargel-Lauch Pasta mit rotem Pesto

Veganes Pesto

Das rote Pesto ist im Handumdrehen zubereitet und besteht größtenteils aus getrockneten Tomaten und Cashewnüssen. Verfeinert wird das Pesto mit reichlich Knoblauch und Gewürzen. Natürlich könnt ihr auch ein fertiges Pesto verwenden aber mein Rezept ist wirklich sehr schnell und hausgemacht schmeckt doch meist auch besser 🙂

Alles Pasta

Welche Pasta ihr verwendet ist euch überlassen. Ich habe mich für eifreie Pasta entschieden, somit wir das Rezept 100 % vegan. Wenn ihr auf Gluten verzichten möchtet oder eiweißreiche Nudeln bevorzugt kann ich euch Linsen- oder Buchweizenpasta empfehlen. Die bringt neben den gesundheitlichen Benefits noch mehr Farbe auf den Teller.

Spargel-Lauch Pasta mit rotem Pesto

Nutrition

Calories

119 cal

Fat

1 g

Carbs

24 g

Protein

5 g
Click Here For Full Nutrition, Exchanges, and My Plate Info

Portionen 2

Vegane Spargel Pasta mit rotem Pesto

Vegane und cremig: Spargel-Lauch Pasta mit rotem Pesto

20 minDauer

15 min

35 min

Save RecipeSave Recipe

Zutaten

  • 160-200 g Pasta ohne Ei
  • 5 Stangen grüner Spargel
  • 1/2 Stange Lauch
  • Salz und Peffer nach Belieben
  • Für das rote Pesto
  • 10 sonnengetrocknete Tomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 EL Mandelmilch
  • 3 EL gemahlene Cashewnüsse
  • Salz und Pfeffer nach Belieben
  • 1 große Knoblauchzehe

Anleitung

  1. Spargel waschen und ca. 1,5-2 cm von den Enden abschneiden. Grüner Spargel muss nicht unbedingt geschält werden. Die Spargelstangen in 2 cm lange Stücke schneiden.
  2. Lauch klein hacken und waschen.
  3. Den Spargel und Lauch in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten. MIt Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Sonnengetrocknete Tomaten, Knoblauchzehe, Olivenöl und Mandelmilch mit einer Küchenmaschine oder einem Pürierstab zu Pesto verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseite stellen.
  5. Nun werden die Cashewsnüsse in die Küchenmaschine geben und solange gemixet, bis sie zu einem cremigen Mus verarbeitet sind. Ihr könnt auch ein paar Cashewstücke übrig lassen.
  6. Das Cashewmus und das Pesto miteinander verrühren.
  7. Nudeln kochen und anschließend in die Pfanne zur Spargel-Lauchmischung geben. Das Pesto unterheben und schon kann die Pasta angerichtet werden.
7.8.1.2
35
https://www.kathikocht.at/spargel-pasta-mit-rotem-pesto-glutenfrei-vegan/

  

«
»

Was denkst du darüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.