marzipankekse

“Marzipankekse (glutenfrei)”

Ich sitze hier mit einer Tasse Ingwer-Zitronentee, den fünften Keks in der Hand und frage mich was diese Weihnachtskekse eigentlich so lecker macht. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber Marzipan gehört für mich absolut zur Weihnachtsbäckerei. Egal ob in Stollen, Schokolade oder Keksen. Marzipan ist einfach super lecker. Genauso wie diese einfachen Marzipankekse. Der Teig ist schnell zubereitet und man benötigt wenige Zutaten. Die meisten davon könnte man in der Weihnachtszeit sogar ohnehin zu Hause haben.

Marzipankekse

Einfache Zutatenliste

Eier, Marzipan, Mehl und Mandeln sind die Grundzutaten. Ich habe diesmal eine glutenfreie Mehlmischung verwendet um auszuprobieren wie die Kekse werden. Zufrieden kann ich bestätigen, dass die Backmischung sein Bestes gegeben hat um den Kekse die gewünschte Konsistenz zu verleihen. Mein Favorit unter den glutenfreien Backmischungen ist jene von Schär für Kuchen und Kekse. Natürlich könnt ihr das Rezept problemlos mit Weizenmehl nachbacken.

Bye bye Gluten: Glutenfreie Weihnachtskekse

Da ich leider selber für einige Zeit Gluten unverträglich war weiß ich nur zu gut wie schwer es sein kann – gerade in der Weihnachtszeit – auf Gebäck und Co. verzichten zu müssen. Schließlich bieten sich für Allergiker nicht immer attraktive Alternativen. Zum Glück

                      marzipankekse

marzipankekse

Nutrition

Calories

2502 cal

Fat

166 g

Carbs

243 g

Protein

8 g
Click Here For Full Nutrition, Exchanges, and My Plate Info
Marzipankekse

24 cookies

Glutenfreies Weihnachtsgebäck mit Marzipan

Save RecipeSave Recipe

Zutaten

  • 2 EL Backpulver
  • 180 g Margarine oder Kokosöl
  • 2 Eigelb
  • 160 g Marzipan
  • 200 g glutenfreie Mehlmischug (zb. von Schär)
  • 180 g gemahlene Mandeln
  • 140 g Stevia

Anleitung

  1. Marzipan mit einer Reibe feinreiben.
  2. Margarine und Stevia mit einem Rührgerät vermengen. Die Eigelbe, Mandeln und das fein geriebene Marzipan hinzugeben und alle Zutaten gut vermixen.
  3. Mehl und Backpulver vermengen und anschließend nach und nach zu den restlichen Zutaten in den Topf geben.
  4. Entweder mit den Händen oder geeigneten Knethacken zu einem Teig verkneten.
  5. Den Teig in Frischhaltefolie gerollt für ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  6. Ofen auf 175°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  7. Anschließend den Teig dünn ausrollen und mit einem Keksausstecher Formen ausstechen.
  8. Die ausgestochenen Kekse - je nach Teigdicke - für 5-8 Minuten backen.
  9. Kekse auskühlen lassen und anschließend luftdicht aufbewahren.
7.8.1.2
40
https://www.kathikocht.at/marzipankekse/

  

«
»

Was denkst du darüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.